Salzwiesenlamm – 100 % Geschmack und höchste Qualität.

Unser Lammfleisch wird ausschließlich in ausgesuchten Deichschäfereien der Region Butjadingen gezüchtet.

Das Salzwiesenlamm liefert ein äußerst aromatisches Fleisch. Die Lämmer grasen auf norddeutschen Deichen, die regelmäßig mit Meerwasser überspült werden.
Dort fressen die Lämmer würziges, salziges Gras und das schmeckt man auch. Dieses natürliche Futter auf den Deichen und der Auslauf, den die Tiere haben, sind ausschlaggebend für das Aroma und die Zartheit. Dieses besondere Lammfleisch ist hell in der Farbe und es tritt kaum Fleischsaft aus. Deshalb kommt das Fleisch vom Salzwiesenlamm einem hohen Qualitätsanspruch auf besondere Weise entgegen. Es ist zart, mild im Geschmack, dazu noch kalorienarm und reich an Mineralstoffen.

Die Zubereitungsmöglichkeiten von Lammfleisch sind sehr vielfältig. Es eignet sich ausgezeichnet zum Braten, Kochen oder auch zum Grillen. Die relativ kurze Brat- oder Kochzeit ist ebenfalls ein großer Vorteil. In unseren Märkten erhalten Sie ausgesuchte Teilstücke wie Lammkeule, Lammrücken, Lammschulter und die Lammhinterhaxen.

Unsere Rezeptempfehlung: Lammkeule Provence

Zutaten

1,2 kg Lammkeule (ausgelöst)
4 große Knoblauchzehen
Salz,
Pfeffer
1 EL Grüne Pfefferkörner
2 Zwiebeln
1 Karotte
6 EL Olivenöl
4 Zweige Thymian
4 Zweige Rosmarin
500 ml trockenen Rotwein

 

Zubereitung

Geschälte Knoblauchzehen und die Pfefferkörner mit etwas Salz zerkleinern und in die durch den ausgelösten Knochen entstandene Höhlung ins Fleisch füllen Keule zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Zwiebeln und Möhren schälen, grob zerkleinern. In einem flachen Bräter in 1 El. Öl kurz anbraten, zur Seite schieben. Die mit Salz und Pfeffer eingeriebene Keule in den Bräter legen, mit Knoblauch, Thymian und dem mehrfach gebrochenen Rosmarinzweig umlegen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen 20 Minuten anbraten, dabei wenden. Dann bei 160 Grad in ca. 90 Minuten zu Ende garen, dabei wenden und mit Bratfett übergiessen.

Keule aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Bratenfond mit dem Wein loskochen und durch ein Sieb streichen, etwas abfetten und mit Salz und Pfeffer würzen evtl. mit Speisestärke abbinden.

Keule aufschneiden und mit Beilagen servieren.

Quelle: REWE Dortmund

Wir sind ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu dem Thema Service Meisterschaft finden Sie, wenn Sie auf das Bild klicken.

Gewinner der "Goldenen Sahnehaube" 2013

... weiter Infos hier.

Hier finden Sie uns:

REWE Gödecke eH OhG
Horster Str. 247
46238 Bottrop 

Tel.: 0 20 41  77 94 05

Fax: 0 20 41  77 94 06

 

REWE Gödecke eH OhG
Schulze-Delitzsch-Str. 3
46244 Kirchhellen 

Tel.: 0 20 45  40 29 18

Fax: 0 20 45  40 30 45

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Samstag

07.00 - 21.00 Uhr

Master Card Visa American Express Bar
MasterCard, Visa, American Express, Bar
Druckversion Druckversion | Sitemap
© REWE Gödecke eH OhG

Anrufen

E-Mail